Your Virtual Club  
 
  Headphones 22.06.2021 23:47 (UTC)
   
 
Das DJ´s Set steht, die Anlage läuft schon und du klinkst deine Headphones ein - GO! Der Kopfhörer ist des DJs Schmuck und zugleich sein verlängertes Ohr. Doch DJ ist nicht gleich DJ, Headphone ist nicht gleich Headphone.

Die altbewährte klassische Ausführung hat zwei Ohrmuscheln und einen Bügel -Punkt. Eine einfache Konstruktion ist nicht nur günstiger sondern hat auch weniger anfällige Verschleißteile. Wer mal mit einem Ohr, in lauten Locations aber auch mit beiden seine Mixe vorbereitet, kann auf die flexiblen Klapp und Drehsysteme der Profi-Headphones zurückgreifen. Hier können eine oder beide Ohrmuscheln weggeklappt oder eingedreht werden. Auch vorteilhaft für den Transport.

Unabhängig von der Bauweise gibt es Qualitätsmerkmale und -unterschiede, die man bei seiner Entscheidung berücksichtigen sollte:


Klangqualität

So laut so gut, aber der Klang sollte nicht ins Hintertreffen geraten. Hier gibt der Übertragungsbereich zum Teil Aufschluss. Je tiefer die Untergrenze, desto tiefer kann der Bass gehen; die Obergrenze zeigt an, wie hoch die oberen Frequenzbereiche hörbar sind.

Lautstärke

Das Augenmerk sollte auf dem maximal erreichbaren Bassdruck liegen, da einem die Drums schließlich den Takt angeben. Der Wert des Kennschalldruckpegels weist Euch den Weg.

Komfort

Ein weiteres Kriterium ist der Komfortfaktor. Der Tragekomfort wird hauptsächlich durch die Polsterung und das Gewicht bestimmt.

Kabelführung

Die Kabelführung und Art und der Stecker sind weitere Gesichtspunkte, in denen sich die verschiedenen Modelle unterscheiden. Eine einseitige Kabelführung ist DJ-freundlicher als eine beidseitige, Spiralkabel können mehr Länge auf kleinerem Raum bieten als einfache, ein zweigeteiltes Kabel ist natürlich noch feiner.

Eine gute Idee, leider noch selten verwirklicht, ist es, den Stecker um 90° abzuwinkeln. Für alle Kopfhörer mit gerader Buchse schafft der Reloop Ergonomie Adapter Abhilfe:
Durch den 90° Winkel des Reloop Ergonomieadapters liegt das Kabel natürlich; die Buchse folgt deinen seitlichen Bewegungen. Wird am Kabel gezogen, rutscht dein Kopfhörer aus dem Adapter, anstatt die Mixerbuchse zu deformieren. Durch die vergoldeten Kontakte entsteht kein Qualitätsverlust durch den zwischengeschalteten Adapter. Schont deinen Mixer und ist bequemer!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden